Barista Express

Die Kaffeesteuer

 

Im Laufe der Zeit hat sich die Kaffeesteuer von einem Einfuhrzoll zu einer Verbrauchssteuer gewandelt. Die Einfuhr von Kaffeebohnen ist zoll-und steuerfrei, erst durch das Rösten wird Kaffee zu einer steuerpflichtigen Ware.

Dabei wird bei der Besteuerung zwischen Röstkaffee und löslichem Kaffee unterschieden. Während bei Röstkaffee die Steuer 2,19 € pro Kilogramm beträgt, wird bei löslichem Kaffee eine Steuer von 4,78 € je Kilogramm erhoben. Besteuert wird hierbei nicht nur reiner Kaffee sondern auch kaffeehaltige Produkte wie unter anderem Instant-Cappuccino oder auch Süßwaren, die kaffeehaltig sind.

Rechtsgrundlage ist das Kaffeesteuergesetz. Das Steueraufkommen betrug bundesweit 1,08 Milliarden € im Jahr 2017.

Latest News